Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt
Vermeintlicher Wohnungsbrand stellte sich als angebranntes Essen heraus

Mannheim (ots) - Zu einem Wohnungsbrand wurde die Feuerwehr am Sonntagabend kurz vor 19.00 Uhr in die Draisstraße gerufen. Nachdem die Einsatzkräfte die Terrassentür der Erdgeschosswohnung gewaltsam öffnen musste, um in die Wohnung zu gelangen, konnte festgestellt werden, dass die starke Rauchentwicklung lediglich durch angebranntes Essen verursacht wurde. Der Wohnungsinhaber kehrte kurz darauf nach Hause zurück. Er hatte seine Wohnung kurzfristig verlassen und das Essen auf dem Herd vergessen. Es entstand kein hoher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: