Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

30.06.2018 – 03:47

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis: Radfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Mannheim (ots)

Am Freitagabend, gegen 22.00 Uhr, kam ein Radfahrer auf der Ketscher Landstraße, zwischen Ketsch und Schwetzingen, ums Leben. Hier befuhr ein 27-jähriger Mercedes Fahrer die Ketscher Landstraße in Richtung Schwetzingen. Bei einem Überholvorgang erfasste er einen männlichen Radfahrer, der von einem Wirtschaftsweg her kommend die Fahrbahn querte. Durch den Zusammenstoß erlitt der Radfahrer, dessen Identität bislang nicht geklärt ist, tödliche Verletzungen. Der Unfallverursacher und seine beiden Mitfahrerinnen blieben unverletzt. An seinem Pkw entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 15 000,- Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Ketscher Landstraße musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme bis 01.40 Uhr gesperrt werden. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand der Ermittlung. Der Mannheimer Unfallaufnahmedienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Jan Freytag, PvD
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim