Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

POL-MI: Mofa-Fahrer (15) schleudert gegen Windschutzscheibe

Espelkamp, Stemwede (ots) - Ein 15-jähriger Mofa-Fahrer aus der Gemeinde Stemwede ist bei einer Kollision mit ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

14.06.2018 – 12:28

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: 34-jähriger Radfahrer nach Sturz schwer verletzt

Heidelberg (ots)

Ein 34-jähriger Radfahrer aus Heidelberg wurde am Donnerstag gegen 9.45 Uhr bei einem Unfall schwer verletzt. Der Radfahrer fuhr talwärts auf dem Steigerweg, als er in Höhe der Drei-Tröge-Hütte in einer Kurve nach rechts von der Straße abkam, mit einer Warnbake auf dem Bordstein kollidierte und stürzte. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu, was auch der getragene Schutzhelm nicht verhindern konnte. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Die Angehörigen wurden informiert. Die Feuerwehr war zur Reinigung der Fahrbahn im Einsatz. Die weiteren Ermittlungen führt das Verkehrskommissariat Heidelberg.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim