Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Brühl, Rhein-Neckar-Kreis: Bombendrohung, Zeugen gesucht!

Brühl, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Eine Bombendrohung ging am Freitagvormittag kurz nach 09:35 Uhr bei der Brühler Schiller-Schule ein.

Ein bislang unbekannter Mann drohte, die Schule in die Luft zu sprengen. Sofort machte sich ein polizeiliches Großaufgebot auf den Weg. Die Schule wurde umgehend geräumt und anschließend durchsucht. Währenddessen hielten sich die Schüler im nahe gelegenen Steffi-Graf-Park auf und wurden dort professionell durch Schule und Hort auf einem Spielplatz betreut. Auch Betreuungskräfte der Polizei befanden sich am Ereignisort.

Die Überprüfung der Schule wurde mittlerweile mit negativem Ergebnis beendet, die Schüler kehren ab sofort wieder in die Unterrichtsräume zurück. Sie können entweder direkt abgeholt werden oder nach Unterrichts-/Betreuungsende.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass der Telefonanruf von einer öffentlichen Telefonzelle unweit der Feuerwache "Am Schrankenbuckel" aus geführt wurde. Die Ernsthaftigkeit des Anrufs konnte frühzeitig ausgeschlossen werden. Am Tatort werden derzeit Spurensicherungsmaßnahmen durch die Kriminaltechnik der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg durchgeführt.

Etwaige Zeugen oder Personen, welche an und um die beschriebene Telefonzelle herum verdächtige Wahrnehmungen machen konnten, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter 0621/174-4444 anzurufen.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Störung des Öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: