PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kiel mehr verpassen.

05.02.2021 – 11:43

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 210205.1 Kiel: Kerzen entfachen Wohnungsbrand

Preetz (ots)

Donnerstagabend, 04.02.2021, verursachten echte Kerzen am Weihnachtsbaum einen Wohnungsbrand einer 80-jährigen Rentnerin in Preetz. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Die Dame kam leicht verletzt in ein Krankenhaus.

In einer Preetzer Wohnung eines Mehrfamilienhauses entfachten echte Kerzen an einem Tannenbaum am Donnerstag, 04.02.2021, gegen 19 Uhr einen Wohnungsbrand. Die dort wohnende 80-jährige Alleinlebende versuchte die Flammen noch zu löschen doch das Feuer dehnte sich innerhalb kürzester Zeit im Bereich des Wohnzimmers und der angrenzenden Küche aus. Glücklicherweise erkannte ein aufmerksamer Nachbar die Gefahr von draußen und half der 80-Jährigen beim Verlassen der Wohnung. Er rief umgehend die Feuerwehr, welche den Brand schnell unter Kontrolle brachte und schließlich löschte.

Die Rentnerin kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Andere Teile des Mehrfamilienhauses blieben unbeschädigt.

Weihnachtsbäume, Gestecke und weitere Arten dieser Dekoration können, gerade im trockenen Zustand, eine erhebliche Brand- und damit verbundene Lebensgefahr darstellen.

Philip Hunecke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel