Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

22.11.2006 – 15:06

Polizei Düsseldorf

POL-D: zwei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots)

Verkehrsunfallflucht in Niederkassel - Polizei sucht Zeugen - 20.000 Euro Sachschaden

    Nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Leostraße in Niederkassel sucht die Polizei Zeugen. Zwei geparkte PKW wurden am vergangenen Montagabend auf der Leostraße stark beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 20.000 Euro.

    Die beiden Geschädigten (44 und 47 Jahre alt) hatten ihre Fahrzeuge hintereinander auf der linken Seite der Leostraße in Fahrtrichtung Luegplatz gegenüber des Hauses Nr. 107 geparkt. Nach Angaben der Frauen standen beide PKW in der Zeit von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr in der kleinen Parallelstraße des Kaiser-Friedrich-Rings. Der BMW und der Porsche wiesen an der kompletten rechten Seite massive Schäden auf. An beiden PKW war der jeweils rechte Außenspiegel abgebrochen worden. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

    Hinweise werden erbeten an das Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Mitte unter der Rufnummer 8700.

    Fußgänger bei Verkehrsunfall in Hassels schwer verletzt

    Schwere Verletzungen erlitt gestern Abend ein 60-jähriger Fußgänger, als er beim Überqueren der Fahrbahn von dem PKW einer 26-Jährigen angefahren wurde. In der Atemluft des Fußgängers wurde Alkoholgeruch festgestellt. Daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

    Die 26-jährige PKW-Fahrerin befuhr gestern gegen 19.20 Uhr die Straße Am Schönenkamp in Fahrtrichtung Innenstadt. Am Ende einer Linkskurve überquerte der Fußgänger aus Sicht der 26-Jährigen die Fahrbahn von links nach rechts. Dies geschah anscheinend so plötzlich, dass die junge Frau es nicht mehr schaffte, ihren PKW rechtzeitig abzubremsen. Der Opel Astra erfasste den Fußgänger und stieß ihn zu Boden. Danach blieb der Mann verletzt auf der Fahrbahn liegen und wurde von einem Ersthelfer versorgt. Die Feuerwehr brachte den Fußgänger zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Da in der Atemluft des 60-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt wurde, entnahm ihm der zuständige Polizeiarzt im Krankenhaus eine Blutprobe zur Feststellung des Alkoholgrades. Am Fahrzeug der 26-Jährigen entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR.


ots Originaltext: Polizei Düsseldorf
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.polizei.nrw.de/duesseldorf/

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf