Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

05.02.2004 – 14:08

Polizei Düsseldorf

POL-D: Polizei, Ordnungsdienst und Ausländeramt überprüfen 67 Personen - Festnahmen - Strafanzeigen - Haftbefehle vollstreckt

    Düsseldorf (ots)

Razzien in Reisebüros, Gaststätten und bei "Putzkolonnen" - Polizei, Ordnungsdienst und Ausländeramt überprüfen 67 Personen - Festnahmen - Strafanzeigen - Haftbefehle vollstreckt

    Bei einer gemeinsamen Überprüfung von 12 Objekten in Düsseldorf wegen des Verdachts von Verstößen gegen ausländerrechtliche, arbeitsrechtliche und arbeitgeberrechtliche Bestimmungen überprüften Polizei, Ordnungsamt und Ausländeramt am Abend und in der Nacht insgesamt 67 Personen im Alter von 18 bis 45 Jahren. Schwerpunkt waren Objekte in der Innenstadt. Aber auch im Hafen, in Heerdt, in Lörick und in Unterbach waren die Sicherheitskräfte unterwegs.

    Gegen 16 Uhr wurde eine Putzkolonne im Hafen überprüft. Hierbei wurden vier polnische Staatsangehörige wegen illegaler Arbeitsaufnahme und illegalem Aufenthalt festgenommen. Hieraus ergibt sich auch ein Verfahren gegen den Arbeitgeber. Im Rahmen der weiteren Kontrollen wurden u.a. bei einer Chinesin Dokumente sichergestellt. Gegen einen Italiener bestand ein Haftbefehl wegen Unterschlagung. Bekannte zahlten für ihn die geforderten 3000 Euro. Weiterhin fanden die Kräfte einen italienischen Personalausweis und einen norwegischen Reisepass. Hierbei handelt es sich möglicherweise um Totalfälschungen.

    Nach Mitternacht überprüften die Beamten der Inspektion Mitte eine Gaststätte auf der Neustraße. Neben dem 40-jährigen Inhaber wurden 26 Gäste überprüft. Fünf Personen aus Algerien wurden wegen Illegalität und gefälschten Papieren festgenommen. Es wurden Anzeigen u.a. wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, einem gestohlenen Handy und sechs Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgelegt. Insgesamt wurden 14 Konsumeinheiten Kokain und sieben Stücke Haschisch gefunden. Die Ermittlungen dauern an.


ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung