Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

05.02.2004 – 12:59

Polizei Düsseldorf

POL-D: Einbrecher festgenommen - Verkehrsunfall in Benrath

    Düsseldorf (ots)

76 Polizei nahm drei "Alte Bekannte" in Rath fest - Einbrecher waren auf Beutetour - Diverses Diebsgut sichergestellt

    Drei polizeibekannte Straftäter konnten gestern Abend auf der St. Franziskus-Straße von Beamten der Polizeiinspektion Ost festgenommen werden. Sowohl im mitgeführten Pkw als auch in den anschließend durchsuchten Wohnungen stellten die Zivilfahnder diverse Einbruchsbeute sicher. Durch die schnelle Zusammenführung der sichergestellten Gegenstände mit den vorliegenden Strafanzeigen konnten die Ermittler des KK 32 den Männern bereits mehrere Einbrüche konkret zuordnen. Die drei Täter werden heute dem Haftrichter vorgeführt.

    Einem aufmerksamen Beamten des Düsseldorfer Staatsschutzes ( 39 ) fiel gestern Abend in seiner Freizeit in Ratingen ein verdächtiger Golf auf. Der mit drei männlichen Personen besetzte Pkw war für ihn offensichtlich gezielt unterwegs, um günstige Tatobjekte für Einbrüche auszubaldowern. Der Kollege oberservierte die potentiellen Einbrecher und verständigte die Beamten der PI-Ost, da sich der Wagen in Richtung Düsseldorf bewegte. Die Zivilfahnder des Einsatztrupps übernahmen den Golf an der Stadtgrenze und setzten die Observation fort. Als die vermeintlichen Einbrecher offensichtlich misstrauisch wurden, schlugen die Fahnder gegen 19 Uhr zu. Die drei Männer, deren Identität wegen nicht vorhandener Ausweispapiere zunächst nicht feststand, konnten schnell als drei "Alte Bekannte" identifiziert werden. Es handelte sich um schon mehrfach in Erscheinung getretene Straftäter (25, 26, 37). Bei der Fahrzeugdurchsuchung fanden die Beamten diversen Schmuck und Einbruchsutensilien. Die drei Täter wurden sofort den Ermittlern des Einbruchskommissariats übergeben. Die anschließenden Wohnungsdurchsuchungen im Bereich des Worringer Platzes brachten weitere Einbruchsbeute ans Tageslicht. Die Ermittler konnten bereits einige Beutestücke bestimmten Einbruchstatorten zuordnen. Heute werden die drei Täter dem Haftrichter vorgeführt.

77 69-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Benrath schwer verletzt

    Eine 69-jährige Frau wurde heute Morgen beim Überqueren der Hildener Straße von einem Pkw erfasst. Die Fußgängerin wird derzeit in einem Krankenhaus stationär behandelt.

    Gegen 7.25 Uhr war eine 49-jährige Frau mit ihrem Fiat auf der Hildener Straße in Richtung Hilden unterwegs. Als sie sich mit ihrem Fahrzeug in Höhe der Einsiedelstraße befand, überquerte eine 69- jährige Frau die Hildener Straße. Nach Angaben der Fiatfahrerin bemerkte sie die 69-Jährige zu spät. Der Fiat erfasste die Fußgängerin. Diese stürzte auf die Fahrbahn und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung