Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

14.02.2003 – 12:50

Polizei Düren

POL-DN: 030214 -7- An der Einmündung zusammengestoßen

    Düren (ots)

030214 -7- An der Einmündung zusammengestoßen

    Linnich - Leicht verletzt wurde ein 48-Jähriger aus Linnich bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen an der Einmündung Mahrstraße/Altermarkt. Die beteiligten Fahrzeuge wurden leicht beschädigt.

    Ein 20-jähriger Mann aus Aldenhoven befuhr gegen 10.55 Uhr mit seinem Pkw die Straße "Altermarkt" in Richtung Mahrstraße. An der Einmündung bog er nach links in Richtung Stadtmitte ein. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Pkw des 48-Jährigen, der die Mahrstraße von der B 57 in Richtung Stadtmitte befuhr. Durch den Anprall zog er sich leichte Verletzungen zu und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 2.500 Euro.

Die Mahrstraße ist an der Unfallstelle als Vorfahrtsstraße ordnungsgemäß ausgeschildert./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren