Polizei Düsseldorf

POL-D: "Wild West" im Düsseldorfer Süden - Pferde büxten aus

    Düsseldorf (ots) - "Wild West" im Düsseldorfer Süden - Pferde büxten aus

    Weil sie entweder "keine Lust auf Martinsumzüge hatten", oder einfach mal das Gras auf der Nachbarranch probieren wollten, rissen heute Morgen zehn Pferde von einer Koppel in Eller aus. Die Vierbeiner konnten kurze Zeit später auf einem Gelände in Vennhausen "dingfest" gemacht werden. Sie richteten keinen Schaden an.

    Gegen 10 Uhr riefen Anwohner der Siedlung Tannenhof die Polizei. Von einem Reiterhof in Eller waren insgesamt zehn Pferde ausgebüxt. Die Rösser trabten eilig über den Reichenbacher Weg und die Gubener Straße zu einer befreundeten Ranch. Durch die Aufmerksamkeit einer dort tätigen Pferdebesitzerin (39 Jahre alt) konnte dem Ausflug ein Ende bereitet werden. Sie versperrte mit ihrem eigenen Auto den Fluchtweg und dirigierte die Tiere auf ihre eigene Koppel. Nach Testen des fremden Futters erschienen dann die eigentlich Pferdehalter und brachten die Tiere zurück. Begleitet wurde die Aktion von einem Polizeikradfahrer der Inspektion Süd.


ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: