Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepe-Ruhr-Kreis - Landrat setzt sich für Raumschießanlage ein

Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) - Die Polizei des EN Kreises besitzt keine eigene Raumschießanlage, um dort für den täglichen Einsatz zu trainieren.Eine Trainingsmöglichkeit für die Beamten ist zur Zeit nur in Hagen gegeben und steht nicht immer zur Verfügung. Landrat Dr. Arnim Brux bemängelte diese Situation und setzte sich persönlich für die Einrichtung einer Raumschießanlage für die EN Polizei bei Innenminister Dr. Fritz Behrens ein, der die Notwendigkeit zur Errichtung einer Raumschießanlage anerkannte und nun genehmigte. Finanzielle Mittel werden für die Zukunft in Aussicht gestellt. Landrat Dr. Arnim Brux freut sich mit den Polizeibeamten des EN Kreises über diesen positiven Bescheid und das man sich in Zukunft besser auf den täglichen schwierigen polizeilichen Einsatz zum Schutz der Bürger vorbereiten kann. Die Einrichtung der Schießanlage ist in Hattingen geplant.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: