Polizei Düsseldorf

POL-D: Einsatz in der Altstadt - Polizisten in ihrer Freizeit beteiligt

    Düsseldorf (ots) - Einsatz in der Altstadt nach Körperverletzung - Polizisten in ihrer Freizeit beteiligt

    Bei einer körperlichen Auseinandersetzung am frühen Morgen in der Altstadt wurde eine 28-jährige Polizistin der Inspektion Mitte leicht verletzt. Die Ermittlungen wegen Körperverletzung und Widerstand richten sich auch gegen Beamte der Düsseldorfer Polizei, die in ihrer Freizeit am Geschehen beteiligt waren.

    Heute, gegen 5 Uhr, kam es auf der Bolkerstraße zu einem körperlichen Streit zwischen sechs Polizistinnen und Polizisten (21 bis 29 Jahre alt), die privat in der Altstadt unterwegs waren und einer anderen Personengruppe ; dabei soll es sich um fünf Personen gehandelt haben.. Bei dem Versuch, die Kontrahenten zu trennen, wurde die 28-jährige Beamtin von einem am Konflikt beteiligten Polizisten leicht verletzt. Verstärkung wurde hinzugerufen. Danach beruhigte sich die Lage. Zur Sachverhaltsklärung wurden alle am Konflikt beteiligten (auch die Polizisten) zur Altstadtwache gebracht. Ein Ermittlungsverfahren wurde durch die einschreitenden Beamten eingeleitet. Blutproben wurden bei neun Personen entnommen. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: