Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

16.07.2003 – 15:22

Polizei Düsseldorf

POL-D: Großeinsatz der Polizei - Verdächtiger Koffer in der Innenstadt gesprengt

    Düsseldorf (ots)

Großeinsatz der Polizei - Verdächtiger Koffer in der Innenstadt gesprengt

    Ein verdächtiger Koffer in der Düsseldorfer Innenstadt sorgte heute Mittag für einen Großeinsatz der Polizei. Rund um den Fundort, gegenüber des nordrhein-westfälischen Justizministeriums, auf dem Martin-Luther-Platz, kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen. Nach der Öffnung des Koffers haben sich keine Hinweise auf eine mögliche, geplante Straftat ergeben. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Um 12.15 Uhr wurde die Polizei von Passanten auf den Koffer hingewiesen. Nach Bewertung durch den Einsatzleiter vor Ort wurden Sprengstoffspezialisten des Landeskriminalamtes angefordert. Die Einsatzkräfte (etwa 30 Beamte) räumten den unmittelbaren Gefahrenbereich. Straßencafés und Geschäfte rund um den Einsatzort wurden evakuiert. Um 13.40 Uhr erfolgte die Sprengung. In dem Koffer befand sich keinerlei sprengfähige Substanz. Inhalt waren diverse Papiere, Fotos, Zeitungsausschnitte, Zeugnishefte und eine Fotokamera. Die Sachen wurden sichergestellt und dem polizeilich Staatsschutz übergeben. Kurz nach der Sprengung hob die Polizei die Absperrmaßnahmen auf. Es kam zu keinerlei Personen- oder Gebäudeschäden.


ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf