Polizei Düsseldorf

POL-D: Eine lokale Meldung

    Düsseldorf (ots) - Umfassendes Geständnis eines Büroeinbrechers

    Vergangenen Donnerstag konnte der 46-jährige Mann bei der Nahbereichsfahndung der Polizei nach einem versuchten Büroeinbruch auf der Schiessstraße festgenommen werden. Er hatte mit einem Messer eine Bürotür aufgebrochen und war von einer Angestellten gestört worden. Bei seiner Flucht wollte er auf dem Heerdter Lohweg in seinen Pkw steigen. Dort konnten die Beamten diverses Einbruchswerkzeug sicherstellen. In den anschließenden Vernehmungen gestand der Mann insgesamt 15 Einbruchsversuche und fünf Büroeinbrüche. Gegen den Berufskriminellen wurde schon über 80-mal ermittelt. Er sitzt nun wieder in Haft. Die Kripo gleicht nun noch bundesweit Fälle ab, in denen der Täter(nur 160 cm groß und grauhaarig) "aktiv geworden" sein könnte.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: