Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

03.12.2019 – 11:39

Polizei Düsseldorf

POL-D: Golzheim - Verbotswidrig abgebogen: Pkw kollidiert mit Straßenbahn - Zwei Personen verletzt

Düsseldorf (ots)

Golzheim - Verbotswidrig abgebogen: Pkw kollidiert mit Straßenbahn - Zwei Personen verletzt

Dienstag, 3. Dezember 2019, 9.19 Uhr

Heute Morgen kollidierte ein Pkw gegen 9.20 Uhr mit einer Straßenbahn auf der Kaiserswerther Straße nahe der Haltestelle Reeser Platz. Durch den Zusammenstoß wurden zwei Personen in der Straßenbahn verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 58-jährige Fahrer eines SUV auf der Kaiserswerther Straße in Fahrtrichtung Norden unterwegs und ist an der Kreuzung Reeser Straße verbotswidrig nach links abgebogen. Dabei übersah er offensichtlich die von hinten herannahende Straßenbahn, die trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung den Pkw hinten links touchierte. Der BMW drehte sich Kreuzungsbereich um die eigene Achse und kam zum Stillstand. Durch die Wucht des Aufpralls stürzten in der Straßenbahn sowohl eine 76-jährige Frau als auch ein vierjähriges Kind. Die beiden Verletzten wurden vorsorglich ins Krankenhaus transportiert. Der Fahrer des Pkw erlitt einen leichten Schock. Die Kreuzung Kaiserswerther Straße/Reeser Straße war im Bereich der Straßenbahnschienen etwa 40 Minuten lang gesperrt; die Kaiserswerther Straße blieb jedoch in beide Fahrtrichtungen befahrbar.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell