Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

17.04.2003 – 12:26

Polizei Düsseldorf

POL-D: 21-Jähriger mit gestohlenem Roller in Eller unterwegs

    Düsseldorf (ots)

21-Jähriger mit gestohlenem Roller in Eller unterwegs - Diebesgut aus Kfz-Aufbrüchen vor Kindergärten gefunden - Ermittlungen dauern an

    Zivilfahnder der Polizeiinspektion Süd nahmen gestern Nachmittag in Eller einen 21-jährigen Düsseldorfer fest. Der Mann fiel auf, weil er mit einem gestohlenen Motorroller unterwegs war. Bei der Durchsuchung des Mannes wurde Diebesgut aus einem Autoaufbruch vor einer Kindestagesstätte vom Vortag gefunden. Möglicherweise kommt er für eine Reihe von Kraftfahrzeugaufbrüchen in Frage. Der junge Mann wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

    Um 17.30 Uhr war die Zivilstreife auf der Vennhauser Allee unterwegs, als ihnen der Verdächtige auffiel. Der Roller hatte keine Kennzeichen und wurde ohne Schlüssel benutzt. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen fanden die Beamten selbst gefertigtes Pkw-Aufbruchwerkzeug und geringe Mengen Kokain. Außerdem entdeckten die Polizisten ein Rheinbahnticket einer 39-jährigen Frau. Nach den Erkenntnissen der Beamten wurde das Ticket bei einem Diebstahl aus dem Pkw der Frau am Vortag erbeutet. "Von den Tätern werden die kurzen Bring- und Abholzeiten, in denen die Eltern ihre Taschen im Auto lassen, ausgenutzt!", betonte einer der Ermittler. Inwieweit der Festgenommene für weitere Taten vor Kindertagesstätten in Frage kommt, wird derzeit geprüft.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung