Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

04.03.2019 – 14:01

Polizei Düsseldorf

POL-D: Unterbilk - Frau auf der Konkordiastraße angegriffen und leicht verletzt

Düsseldorf (ots)

Ob der Täter es auf das Hab und Gut der 30-Jährigen abgesehen hatte oder ob an der Gegenwehr der Geschädigten ein geplantes Sexualdelikt scheiterte, ist bislang noch unklar. Die Fachleute der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

Als sich die Düsseldorferin heute früh um 4.30 Uhr auf dem Gehweg der Konkordiastraße befand, hörte sie plötzlich schnelle Schritte hinter sich. Schon im nächsten Moment wurde die 30-Jährige von hinten gepackt. Es entwickelte sich ein heftiges Gerangel im Stehen, in dessen Verlauf die Frau ihrem Angreifer auch ins Gesicht griff und laut um Hilfe schrie. Aufgrund der Gegenwehr ließ der Mann schließlich von der Geschädigten ab und flüchtete in Richtung Jürgensplatz.

Täterbeschreibung:

Circa 20 bis 23 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, dunkle Haare, dunkle Augen und dunkler Teint. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke und führte einen Rucksack bei sich.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0211/8700 entgegen.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell