Polizei Düsseldorf

POL-D: Radfahrer bei Unfall in Oberbilk schwer verletzt

    Düsseldorf (ots) - Radfahrer bei Unfall in Oberbilk schwer verletzt

  Schwer verletzt wurde gestern Abend ein Fahrradfahrer, als ihn eine abbiegende Pkw-Fahrerin im Einmündungsbereich Kölner Straße/Ludwig-Erhard-Allee übersah, er ausweichen musste und mit einem entgegen kommenden Pkw zusammenstieß.

  Eine 21-jährige Opel-Fahrerin befuhr gegen 18.55 Uhr die Kölner Straße aus Richtung Oberbilker Markt kommend in Fahrtrichtung Worringer Platz. In Höhe der Einmündung Ludwig-Erhard-Allee bog sie nach links ab und übersah dabei den 30-jährigen Fahrradfahrer, der die Kölner Straße in Gegenrichtung befuhr. Der 30-Jährige wich nach links aus, geriet in den Gegenverkehr und stieß mit einem Smart eines 33-Jährigen zusammen. Er stürzte und musste mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand etwa 10.000 Euro Sachschaden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: