Polizei Düsseldorf

POL-D: Trickdiebstahl in Oberkassel

      Düsseldorf (ots) - Trickdiebstahl in Oberkassel - 20.000
Mark Beute - Polizei warnt

    Opfer eines Trickdiebstahls wurde am vergangenen Donnerstag eine 86-jährige, stark sehbehinderte Seniorin in Oberkassel. Zwei Frauen hatten sich durch Vortäuschung einer Verletzung Zugang zu der Wohnung der Frau verschafft und Schmuck im Wert von 20.000 Mark gestohlen. Die Rentnerin bemerkte den Diebstahl erst jetzt.

    Zwei Frauen hatten plötzlich vor der Tür der Rentnerin an der Markgrafenstraße gestanden. Sie wiesen auf eine Knieverletzung hin und waren dann, ohne die ältere Frau weiter zu beachten, in die Wohnung gegangen. Die «Verletzte» suchte dann die Toilette auf. Nach Angaben der 86-Jährigen hätten die Frauen danach mit größter Eile die Wohnung wieder verlassen. Erst als einige Tage später die Rentnerin besucht wurde, hatte ihre Besucherin die durchwühlten Schmuckkästen bemerkt. Der entwendete Schmuck hat einen Wert von etwa 20.000 Mark.

    Die erste Täterin ist etwa 30 Jahre alt, 160 Zentimeter groß und von kräftiger Statur. Sie hat kurze braune Haare. Die zweite Frau ist etwa 25 Jahre alt und 165 Zentimeter groß. Beide Frauen sprechen mit südländischen Akzent.

    In diesem Zusammenhang warnt die Düsseldorfer Polizei erneut vor allem ältere Mitbürger davor, Fremden die Türe zu öffnen oder sie leichtfertig in die Wohnung zu lassen. Trickdiebe nutzen immer wieder die Hilfsbereitschaft und Leichtgläubigkeit der Senioren aus und bringen die älteren Leute so um ihr Erspartes.

    Hinweise zu den beiden Täterinnen werden erbeten an das Kriminalkommissariat 3 bei der Polizei in Oberkassel unter Telefon 870-0

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: