Das könnte Sie auch interessieren:

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Schwerte (ots) - Am Mittwoch, den 19.12.2018 betrat ein bisher noch unbekannter Mann gegen 19.00 Uhr die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

03.07.2001 – 09:32

Polizei Düsseldorf

POL-D: Pressegespräch «Thema EURO-Einführung»

    Düsseldorf (ots)

Einladung zum Pressegespräch am Mittwoch, 4. Juli 2001, 11.00 Uhr, im Polizeipräsidium Düsseldorf, Pressestelle, Raum 1082

Thema: Was hat die Polizei mit dem EURO zu tun?

    Tipps zur Verhinderung von Straftaten im Zusammenhang mit der Einführung der EURO-Währung.

    Der Leitende Kriminaldirektor Thomas Jungbluth und der
Leiter des Kriminalkommissariates Vorbeugung Kurt-Peter Schnabel
stellen Verhaltenstipps und Empfehlungen für den Bürger vor,
damit er nicht Opfer von Straftaten im Zusammenhang mit der
Einführung der EURO-Währung wird.

      
          

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf