Polizei Düsseldorf

POL-D: Eine lokale Nachricht

    Düsseldorf (ots) - 377 Raub mit Schusswaffe in Flingern

    500 Mark Beute machte am späten Freitagabend ein Räuber, als er an dem Geldautomaten der Stadtsparkasse Flurstraße / Hoffeldstraße eine 25-jährige Frau und ihre 7 Monate alte Tochter mit einer Schusswaffe bedrohte und sie zur Herausgabe des Geldes zwang. Der Täter entkam unerkannt.

    Gegen 20.40 Uhr zog die 25-jährige Frau an dem Geldautomaten der Stadtsparkasse Flurstraße/Hoffeldstraße mit ihrer Scheckkarte 500 Mark. Plötzlich trat nach Schilderung der jungen Frau ein Mann hinter sie, bedrohte ihre 7 Monate alte Tochter mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des gerade gezogenen Geldes. Die 25-Jährige händigte daraufhin die 500 Mark aus, und der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Flurstraße/Bruchstraße. Anschließend ging die Frau mit ihrem Kind nach Hause, unterrichtete ihren Lebensgefährten und verständigte die Polizei. Die Fahndung nach dem Mann brachte kein Ergebnis. Zeugen ermittelten die Beamten ebenfalls nicht.     Um bei dieser angezeigten Straftat zusätzliche Ermittlungsansätze zu erlangen, bittet die Polizei, dass sich Zeugen der Raubstraftat melden.     Bei dem Täter soll es sich um einen circa 30 Jahre alten, circa 160 cm großen Mann mit kurzen blonden Haaren handeln. Der Täter habe akzentfreies Deutsch gesprochen und sei mit einer blauen Jeansjacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen.     Hinweise an das Kriminalkommissariat 1 der Polizeiinspektion Ost unter Tel. 8700.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: