Polizei Düsseldorf

POL-D: Schwerer Verkehrsunfall in Benrath

      Düsseldorf (ots) - 30-Jähriger schleuderte mit seinem Pkw
gegen eine Laterne - Ein Schwerverletzter, Zwei Leichtverletzte

    Schwer verletzt wurde ein Mann, als er heute Morgen in Benrath mit seinem Pkw gegen eine Laterne schleuderte. Die beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von circa 9.000 Mark.

    Der 30-jährige Mann war gegen 4.45 Uhr mit seinem Golf auf der Cäcilienstraße in Richtung Forststraße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw kam von der Fahrbahn ab und schleuderte frontal gegen eine Straßenlaterne. Durch den Aufprall wurde der 30-Jährige so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Seine 20-jährigen und 27-jährigen Mitfahrer wurden leicht verletzt und konnten das Krankenhaus nach kurzer Behandlung wieder verlassen. Es entstand Sachschaden von ungefähr 9.000 Mark. Der Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Cäcilienstraße in Fahrtrichtung Forststraße musste kurzfristig gesperrt werden. S. D.-H.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: