Polizei Düsseldorf

POL-D: Mitfahndungsersuchen des PP Essen mit Foto

POL-D: Mitfahndungsersuchen des PP Essen mit Foto

      Düsseldorf (ots) - Mord an Eduard Merkehr ungeklärt -
Fortschreibung
    Essen/Düsseldorf/Dortmund: Der Mord an dem 34-jährigen
Eduard Merkehr aus Düsseldorf ist noch nicht geklärt. Passanten
fanden am 30. April letzten Jahres im Hafenbecken des
Rhein-Herne-Kanals im Stadtteil Altenessen eine Reisetasche,
darin ein gefesselter Leichnam. Die Obduktion ergab, dass der
Mann, dessen Identität fast ein halbes Jahr nicht feststand,
durch Schläge auf den Kopf zu Tode kam.
    Die Essener Mordkommission verfolgte eine Vielzahl von
Spuren, die leider bis heute nicht zur Aufklärung des
Verbrechens führte.
    Der gebürtige Moldawier wohnte in Düsseldorf in einer
kleinen Dachgeschosswohnung an der Oberbilker Allee. In dem
Zimmer sicherte die Polizei Blutspritzer an der Decke. Die These
der Mordkommission: Entweder wurde Eduard Merkehr dort
erschlagen oder in der Wohnung begann die Tötungshandlung.
    Hinweise, dass der oder die Mörder aus Essen kommen, lagen
zu keinem Zeitpunkt der Ermittlungen vor. Vielmehr führten die
Spuren nach Dortmund. Dort leben Landsleute des Getöteten.
Kriminalhauptkommissar Ralf Menkhorst: «Möglicherweise hatte
Eduard Merkehr hier seinen Lebensmittelpunkt und seine Freunde.»
Auch ein Sachbeweis deutete auf Dortmund.
    Deshalb fragt die Polizei: Wo verkehrte Eduard Merkehr in
Dortmund? Wer kennt ihn und kann Angaben zu seinem sozialen
Umfeld machen?
    Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters/der Täter
führen, ist von der Staatsanwaltschaft Essen eine Belohnung in
Höhe von 3.000 (dreitausend) Mark ausgesetzt.
    Hinweise erbittet die Essener Mordkommission unter Telefon
(0201) 829-0 oder die Polizei Dortmund (0231) 132-0 jede andere
Polizeidienststelle. (Nr. 345/U.K.)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: