Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

10.12.2009 – 14:26

Polizei Düsseldorf

POL-D: Zivilfahnder fassen Handtaschendieb in Flingern - Fahndung nach seinen beiden Komplizen läuft - Zeugen gesucht

Düsseldorf (ots)

Zivilfahnder fassen Handtaschendieb in Flingern - Fahndung nach seinen beiden Komplizen läuft - Zeugen gesucht

Den richtigen Riecher hatten gestern Abend Zivilfahnder der Düsseldorfer Polizei, als sie sich dazu entschlossen, einen Mann auf dem Parkplatz eines großen Einkaufsmarktes in Flingern zu observieren. Nachdem der Täter eine Handtasche aus einem gerade beladenen und unverschlossenen Pkw entwendet hatte, schritten die Polizisten ein. Sie verfolgten den Dieb und konnten ihn in seinem Wagen festnehmen, mit dem er vom Tatort flüchten wollte.

Gegen 18.45 Uhr fiel zivilen Beamten der Polizeiinspektion Nord auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Schlüterstraße ein Mann auf, der scheinbar mit seinem Handy telefonierte und ziellos umherlief. Als er sich näher für einen dunklen BMW interessierte, der gerade von seiner Fahrerin mit Einkäufen beladen wurde, sahen die Fahnder genauer hin. Sie konnten beobachten, dass die Frau den Einkaufswagen, nach Beendigung des Ladevorgangs, zurückbrachte. Dies nutzte der Dieb aus und schlug zu. Er öffnete die nicht verschlossene Beifahrertür des BMW und entwendete die auf dem Sitz stehende Handtasche der Geschädigten. Mit der Beute in der Hand rannte er anschließend schnell zu einem fluchtbereiten Renault, der mit zwei weiteren Männern besetzt war. Der Kleinwagen fuhr sofort über den Parkplatz in Richtung Metrostraße los. Auf Grund des starken Verkehrs verloren die Polizisten den Fluchtwagen kurzzeitig aus den Augen, konnten ihn aber wenige Minuten später auf der Metrostraße wieder anhalten. Im Auto saß jetzt nur noch der Handtaschendieb, der festgenommen wurde. Der polizeilich bekannte und vorbestrafte Täter ist geständig und wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Nach seinen beiden Komplizen wird weiter gefahndet.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0211 / 8700 an das zuständige Kriminalkommissariat 33 zu wenden.

Polizeipräsidium Düsseldorf
Pressestelle
Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

+49 211 870-2007

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung