Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

19.01.2009 – 16:07

Polizei Düsseldorf

POL-D: Eller - Raub mit Messer - Mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf (ots)

Eller - Raub mit Messer - Mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet - Polizei sucht Zeugen

Ein 35-Jähriger Düsseldorfer wurde heute Morgen am S-Bahnhof Eller Süd auf dem Weg zur Arbeit Opfer eines Raubüberfalls. Unter Vorhalt eines Messers raubten ihm drei bislang unbekannte Männer mehrere hundert Euro Bargeld und seinen Rucksack. Eine Fahndung nach den Tätern verlief bislang ergebnislos.

Der 35-jährige Mann war gegen 04.50 Uhr auf dem Weg zur Arbeit, als sich ihm in Höhe des S-Bahnhofs Eller-Süd drei Männer in den Weg stellten und ihn einkreisten. Einer der Heranwachsenden forderte: "Rucksack und Bargeld her!" und hielt dem Geschädigten ein Messer vor die Brust. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Karlsruher Straße. Sie erbeuteten den Rucksack mit der Aufschrift "Genion". Im Rucksack befanden sich außerdem ein Navigationsgerät der Marke "Garmin" und sein Portemonnaie mit mehreren hundert Euro Bargeld. Der Geschädigte blieb bei dem Überfall unverletzt. Er beschreibt die Täter wie folgt:

Alle drei sind etwa 18 bis 21 Jahre alt und circa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß, hatten dunkle Haare und eine normale bis sportliche Statur. Einer der Täter trug eine hell-beige, die anderen beiden jeweils eine schwarze Jacke.

Die Polizei erbittet Hinweise an das zuständige Kriminalkommissariat 36 unter der Telefonnummer 0211 - 870 0.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008
pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell