PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

30.04.2020 – 12:58

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Jugendliche beleidigen Beamte.

LippeLippe (ots)

Mittwochabend gingen drei junge Männer fußläufig auf der Bielefelder Straße in Richtung der Heidenoldendorfer Straße. Auf Höhe des Polizeidienstgebäudes riefen sie gegen 22:50 Uhr mehrfach "ACAB". Diese Beleidigungen hörten Polizeibeamte in ihren Diensträumen. Diese nahmen umgehend die Verfolgung der Männer auf. In der Sichterwiese wiederholten die jungen Männer diese beleidigenden Worte lautstark, bis sie bemerkten, dass die Beamten ihnen bereits auf den Versen waren. Trotz ihres Fluchtversuchs konnten zwei Jugendliche in der Wilhelm-Busch-Straße aufgegriffen werden. Es handelte sich um alkoholisierte Detmolder im Alter von 17 und 18 Jahren. Der 18-Jährige beleidigte die Beamten dabei weiterhin und wurde zunehmend aggressiv, so dass er schließlich gefesselt werden musste. Ausweise hatten die beiden nicht dabei, so dass sie zunächst mit zur Polizeiwache kommen mussten. Der Jugendliche wurde anschließend in die Obhut einer Erziehungsberechtigten übergeben. Entsprechende Strafanzeigen wurden geschrieben. Die Ermittlungen zur Identität des dritten Mannes laufen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe