PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

09.05.2019 – 15:34

Polizei Lippe

POL-LIP: Lemgo. Vier verletzte Personen.

Lippe (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen auf der Herforder Straße (Ostwestfalenstraße) zwischen Lemgo-Lieme und Bad Salzuflen ereignete, verletzten sich insgesamt vier Personen schwer. Eine 39-jährige Frau aus Lemgo befuhr die Strecke mit ihrem Opel in Richtung Bad Salzuflen. Gegen 9:30 Uhr beabsichtigte sie auf der dreispurigen Straße (zwei Fahrstreifen in Richtung Bad Salzuflen) zu wenden. Dabei stieß sie mit dem Nissan einer ebenfalls in Richtung Bad Salzuflen fahrenden 70-jährigen Frau aus Blomberg zusammen. Der Nissan traf den Opel auf Höhe der Fahrertür. Der Opel überschlug sich durch die Wucht des Aufpralls und blieb total zerstört auf dem Fahrzeugdach liegen. Sowohl die beiden Fahrzeugführerinnen als auch zwei weitere Mitfahrer in dem Opel (32 Jahre alt, männlich/35 Jahre alt, weiblich) verletzten sich schwer und mussten mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren werden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 23.000 Euro. Die Herforder Straße blieb in dem Bereich bis zirka 11 Uhr gesperrt.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Kontaktdaten anzeigen

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe