Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-VER: Aufgefundene Waffen - Zweite Pressemitteilung

Gemeinde Ritterhude (ots) - Ein Waffenarsenal mit etwa 1.000 Schusswaffen und mehreren 10.000 Schuss Munition ...

10.02.2019 – 10:07

Polizei Lippe

POL-LIP: Lage. Unfallflüchtiger verrät sich durch eindeutige Spuren.

Lippe (ots)

(AK) In der Nacht zum heutigen Sonntag, gegen 03:40 Uhr, kam es auf der Hindenburgstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher anschließend flüchtete. Ein aufmerksamer Zeuge hörte einen lauten Knall und stellte anschließend fest, dass eine Straßenlaterne an der Einmündung Hindenburgstraße/Mademannstraße stark beschädigt wurde. Von der Laterne führte eine Spur von Betriebsflüssigkeiten durch die Innenstadt bis zu einem Wohnhaus, wo ein stark beschädigter Audi parkte. Der Zeuge folgte dieser Spur und informierte die Polizei. In diesem Wohnhaus konnte ein 26-Jähriger als Unfallfahrer ermittelt werden. Er gab an, dass er eingeschlafen sei und deshalb mit der Straßenlaterne kollidierte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5 000 Euro. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde einbehalten.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung