Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Hund biss Mann ins Bein

    Schwelm (ots) - Am 21.06.2004, gegen 16.35 Uhr, wurde auf der Gartenstraße in Höhe der Haus Nr. 50 ein 25-jähriger Gevelsberger von einem freilaufenden Hund angegriffen und ins linke Bein gebissen. Unter starken Schmerzen gelang es dem Geschädigten, der sich aufgrund der erheblichen Bisswunde nicht mehr allein fortbewegen konnte, die Polizei zu verständigen. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Hundehalter, ein 46-jähriger Gevelsberger, festgestellt und in seiner Wohnung angetroffen werden. Die Beamten forderten ihn auf, sofort seine beiden Hunde wieder einzufangen und künftig an der Leine zu führen. Laut Zeugenaussage, sollen die Tiere bereits seit mehreren Wochen frei herumlaufen, so dass es bereits zu einem Angriff auf eine andere Person gekommen sein soll.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: