Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040402 – 379 Frankfurt-Gallusviertel: 8. Drogenopfer im Jahre 2004

    Frankfurt (ots) - Am Abend des 31. März 2004 erhielt ein 43-jähriger Frankfurter Besuch in seiner Wohnung in der Frankenallee. Zusammen mit dem wohnsitzlosen 42-jährigen Besucher veranstaltete man einen Spieleabend, der bis gegen 03.00 Uhr andauerte. Während der Wohnungsinhaber ins Bett ging, legte sich der Besucher auf der Couch zum Schlafen. Der 43-Jährige verließ gegen 8.00 Uhr die Wohnung und kehrte gegen 14.15 Uhr zurück. Als er dann den 42-Jährigen wecken wollte, musste er feststellen, dass dieser verstorben war. Der 42-Jährige dürfte in Folge seines langjährigen Missbrauchs harter Drogen in Verbindung mit Alkohol-, Cannabis- und Tablettenkonsum verstorben sein. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 5 Drogentote registriert. (Manfred Füllhardt/-82116)

Bereitschaftsdienst: Manfred Vonhausen, Tel. 0173/6597905


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: