PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis mehr verpassen.

02.08.2021 – 15:51

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: BMW in Heiligenhaus gestohlen, in Hattingen aufgefunden

Heiligenhaus / Hattingen (ots)

Am nächtlichen Montagmorgen des 02.08.2021, in der Zeit zwischen 02.30 Uhr und 06.30 Uhr, entwendeten ein oder mehrere bislang noch unbekannte Straftäter einen weißen PKW BMW M550d X-Drive, welcher mit dem Keyless-go-System verschlossen, in einer Garagenzufahrt am Azaleenweg im Heiligenhauser Ortsteil Isenbügel (Kreis Mettmann), erst in der Nacht geparkt worden war. Als der Diebstahl des fünf Jahre alten Kombis, mit einem aktuellen Zeitwert von mindestens 30.000,- Euro, am frühen Montagmorgen bemerkt und der Polizei angezeigt wurde, fehlten von dem weißen BMW mit Essener Kennzeichen sowie dem oder den Dieben zunächst jede Spur.

Doch schon im Zuge erster polizeilicher Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen erhielt die Velberter Polizei einen Zeugenhinweis, nachdem im Velberter Stadtteil Langenberg, auf der Alte Poststraße im Ortsbereich Oberbonsfeld, ein weißer PKW BMW mitten auf der Fahrbahn stehen solle. Im Zuge einer schnellen Überprüfung konnte der Wagen dort nicht sofort aufgefunden werden, jedoch hatten Kollegen der Hattinger Polizei einen ähnlichen Hinweis bekommen, wonach der weiße BMW verlassen mitten auf der Straße Am Homberg in Hattingen stehen würde. Auf dieser Hattinger Straße, welche eine direkte Verlängerung der Alte Poststraße ist, konnte der in Heiligenhaus entwendete BMW dann tatsächlich aufgefunden und sichergestellt werden.

An dem weißen BMW, an dem beide Seitenspiegel abgebrochen und verschwunden, waren, hatten der oder die Diebe den Innenraum offenbar vorsätzlich verwüstet und mit Erde, Dreck und Pflanzenresten verschmutzt. Der am Fahrzeug entstandene Schaden wird deshalb auf mindestens 3.000,- Euro geschätzt. Spuren und Hinweise, wie das Fahrzeug gestohlen werden konnte, ergaben sich bei einer ersten Untersuchung am Fundort des BMW nicht. Maßnahmen zur Spurensicherung wurden durchgeführt, der aufgefundene Kombi für weitere Untersuchungen sichergestellt und abgeschleppt.

Bisher liegen der Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Täter sowie zu Verlauf oder Zweck der ca. 20 Kilometer weiten Fahrt von Heiligenhaus nach Hattingen vor. Weitere polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise dazu nehmen die Polizei in Heiligenhaus, Telefon 02056 / 9312-6150, oder in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, jederzeit entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann

   - Polizeipressestelle -

Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis