Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Rollstuhlfahrer soll sich bei der Polizei melden

Gevelsberg (ots) - Am 14.10.2003, gegen 12.45 Uhr rangierte ein Rollstuhlfahrer wegen eines Baugerüsts auf dem Gehweg der Rosendahler Straße in Höhe der Haus Nr. 56. Dabei beschädigt er einen Schaukasten und entfernte sich, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt. Personenbeschreibung: Etwa 60 - 70 Jahre alt, trug eine Mütze und eine schwarze Jacke. Hinter dem auberinefarbenen Elektrorollstuhl war ein Gehstock befestigt. Die Polizei bittet den Rollstuhlfahrer bzw. Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02333/9166-4000 zu melden.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: