Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

POL-HST: Öffentlichkeitsfahndung nach einem 27-jährigen Mann

Stralsund (ots) - Bereits seit dem 17.02.2019 gilt der 27-jährige Richard Kögler aus Dresden als vermisst. Er ...

16.10.2003 – 12:37

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Polizei bittet Unfallzeugen sich zu melden

Gevelsberg (ots)

Am 15.10.2003, gegen 18.10 Uhr ereignete sich auf der Heidestraße in Höhe der Haus Nr. 45 ein Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Gevelsberger, der mit einem grünen PKW VW Passat in Richtung Haßlinghausen unterwegs war, wich wegen eines entgegenkommenden LKW nach rechts aus. Er kollidierte mit einem geparkten grünen PKW Ford Kombi und schob ihn gegen einen Baum. Während der Unfallaufnahme brach der erheblich alkoholisierte VW Fahrer, plötzlich zusammen und stürzte zu Boden. Ein Rettungswagen brachte ihn nach einer notärztlichen Behandlung in ein Hagener Krankenhaus. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5.100 Euro. Da der Unfallhergang noch nicht geklärt wurde, bittet die Polizei Zeugen die den Unfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 02333/9166-4000 zu melden.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis