Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Stopzeichen der Polizei entwendet

  Gevelsberg (ots) - Die Kinder der Grundschule Strückerberg in Gevelsberg können diese Welt nicht mehr verstehen. Sogar die Polizei ist nicht vor Dieben sicher. Heute morgen haben Schüler der vierten Klasse zusammen mit dem Verkehrssicherheitsberater der Polizei, PK Wolfgang Apel, im Bereich der Winkelstr./Lindengrabenstr. praktische Übungen für die Radfahrausbildung durchgeführt. Um zu üben, wird von den Polizeibeamten an der Einmündung Engelbertweg/Winkelstr. ein transportables Stoppzeichen aufgestellt. Als PK Apel mit den Kindern der nächsten Gruppe wieder an der Ecke ankam, trauten sie ihren Augen nicht. Das Stoppzeichen war weg. Vielleicht hat es ja nur jemand sichergestellt, weil er glaubte, es sei vergessen worden. Dies bestätigte sich bei den ersten Ermittlungen leider nur zum Teil. Die aufmerksamen Mitarbeiter der technischen Betriebe der Stadt Gevelsberg hatten den herrenlosen Ständer des Schildes aufgefunden und sichergestellt. Das Schild aber hat offensichtlich einen neuen, aber unrechtmäßigen Besitzer gefunden. Die Polizei bittet jetzt darum, den Kindern nicht nur den Glauben an das Gute im Menschen, sondern auch das Stoppschild zum Üben wiederzugeben.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: