Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

22.01.2019 – 09:52

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal- Fahrer von dunklem Pkw gesucht

Ennepetal (ots)

Eine 63-jährige Gevelsbergerin fuhr am Montag, gegen 13:00 Uhr, auf der Milsper Straße in Richtung Voerde. In Höhe der Bushaltestelle Häufgen musste sie verkehrsbedingt bremsen. Ein hinter ihr fahrender Pkw bemerkte dies zu spät und fuhr auf den schwarzen Kia der Gevelsbergerin auf. Als sie ausstieg, um sich mit dem anderen Fahrer auszutauschen, fuhr dieser an der Unfallstelle vorbei und entfernte sich in Richtung Boesebecker Straße, ohne sich um das Unfallgeschehen weiter zu kümmern. Bei dem Fahrzeug soll es sich um ein dunkles, gammelig aussehendes Fahrzeug gehandelt haben. Zu dem Fahrer ist lediglich bekannt, dass es sich um einen Mann mit dunkler Hautfarbe handeln soll. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02335-91667000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis