Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

18.01.2019 – 10:44

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal-Zeugin fotografiert Unfallflüchtigen

Ennepetal (ots)

Am Donnerstag bemerkte eine 23-jährige Hagenerin, wie ein weißer Hyundai auf der Hochstraße beim Rückwärtsfahren gegen einen geparkten Ford stieß. Sie beobachtete, wie der Fahrer ausstieg, sich den Schaden anschaute und sich anschließend wieder in sein Fahrzeug setzte. Nachdem zwei Kinder in das Fahrzeug einstiegen, entfernte sich der Fahrer ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern in Richtung Milsper Straße. Die Zeugin notierte sich das Kennzeichen, fotografierte das Geschehen und informierte die Polizei und die Halterin des beschädigten Autos. Fahrer und Fahrzeug konnten durch die Polizei ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis