Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

30.07.2018 – 14:39

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm- Bremsmanöver sorgt für Schläge

Schwelm (ots)

Am Freitagmorgen kam es nach einem Fahrbahnwechsel zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Verkehrsteilnehmern. Ein 31-jähriger Bochumer fuhr mit seinem grauen BMW auf der Berliner Straße Richtung Ennepetal. In Höhe eines Autohauses musste er stark bremsen, als ein schwarzer BMW mit belgischem Kennzeichen von der rechten Fahrspur nach links auf seine Fahrspur wechselte. An der nächsten Kreuzung wollte der Bochumer den Fahrer zur Rede stellen. Der 31-jährige Fahrer und sein 42-jähriger Beifahrer stiegen daraufhin aus und schlugen auf den Bochumer ein und verletzten ihn leicht. Danach stiegen sie wieder in ihren Pkw und fuhren weiter. Der Geschädigte fuhr seinen Angreifern nach und verständigte die Polizei. Als das belgische Fahrzeug in Ennepetal erneut anhielt, kam es erneut zu einem versuchten Angriff seitens der beiden Belgier. Lediglich die eingetroffenen Polizeibeamten konnten die aggressive Stimmung unterbrechen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis