Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

23.05.2010 – 07:02

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Aufgefahren und in den Gegenverkehr geschoben. Zwei Schwerverletzte.

Breckerfeld (ots)

Am Freitag, 21.05.10, gegen 09:00 Uhr, befuhr eine Pkw-Fahrerin die Brantener Straße in Fahrtrichtung Halver. Als sie sich mit ihrem Pkw zur Fahrbahnmitte hin einordnete, um nach links in die Loher Straße einzubiegen, fuhr ein Pkw-Fahrer mit dessen Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurde der stehenden Pkw in den Gegenverkehr geschoben und kollidierte hier frontal mit einem entgegen kommenden Pkw. Hier zogen sich zwei Unfallbeteiligte schwere Verletzungen zu und wurden einem Krankenhaus zugeführt. Zur Art der Verletzungen können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Die Fahrzeuge waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rd. 13.000 Euro beziffert.

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-2711
Fax: 02336/9166-2799
CN-Pol: 07/454/2711
E-mail: leitstelle.schwelm@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung