Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

18.07.2000 – 15:07

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Trickdiebstahl

    Schwelm (ots)

    Ennepetal - Am 17.07.2000, gegen 14.30 Uhr, erhielt eine 86-jährige Ennnepetalerin einen Anruf von einem Staubsaugervertreter. Er gab an, ihr Gerät kontrollieren zu müssen, da es vor kurzem zu einem tödlichen Zwischenfall mit einem solchen Staubsauger gekommen sei. Bereits eine Viertelstunde später stand er vor ihrer Eingangstür. Auf die Frage, ob er einen Ausweis vorlegen könne, antwortete er nur, das er diesen im Auto seines Kollegen habe und betrat die Wohnung. Die Rentnerin zeigte ihm einen alten Staubsauger und der Mann bat sie, um die Unterseite des Bürstenkopfs zu öffnen, um 1-Mark-Stück. Die Frau öffnete daraufhin eine Anrichte und übergab ihm das gewünschte Geldstück. Anschließend fragte er sie nach einem neuen Staubsaugerbeutel. Als die 86-Jährige mit diesem aus dem Schlafzimmer zurückkam, war der Mann verschwunden. Sofort schaute die Frau in der Anrichte nach und mußte festsstellen, dass ihr der angebliche Vertreter die Geldbörse gestohlen hatte. Die Polizei erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000. Täterbeschreibung:     Etwa 35 - 40 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, blonde Haare mit Seitenscheitel, gut sichtbarer Bauchansatz. Er war bekleidet mit einer dunklen Lederjacke und einer dunklen Hose.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis