Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

03.06.2020 – 11:35

Polizei Bielefeld

POL-BI: Vandalismus auf einer Baustelle

Bielefeld (ots)

SI / Bielefeld / Mitte - Unbekannte beschädigten zwischen Freitag, den 29.05.2020, und Dienstag, den 02.06.2020, mehrere Baufahrzeuge an der Schloßhofstraße - Zeugen gesucht.

Als ein Bauarbeiter am Dienstagmorgen gegen 06:40 zur Baustelle in der Nähe der Drögestraße zurückkehrte, bemerkte er mehrere Schäden an den Fahrzeugen, die er und seine Mitarbeiter am Freitagmittag um 12:15 Uhr dort abgestellt hatten. Mit einem scharfen Gegenstand hatten Unbekannte in die beiden Reifen eines Anhängers gestochen und das Kennzeichen entwendet. Weiter durchtrennten sie an einer Walze das elektronische Kabel des linken Arbeitsscheinwerfers. Den linken Außenspiegel der Walze verbogen sie. Die Täter machten sich auch an einen Gummikettenbagger der Marke Takeuchi zu schaffen und durchtrennten den Überlaufschlauch. An einem Bagger der Marke Caterpillar versuchten sie das Staufach aufzubrechen und beschädigten das Schloss derart, dass es sich nicht mehr öffnen ließ.

Haben Sie verdächtige Personen an der Baustelle gesehen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der 0521-5450 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell