Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

26.03.2020 – 15:44

Polizei Bielefeld

POL-BI: Sperrung nach Verkehrsunfall in Tagesbaustelle auf der Autobahn 2

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld-Gütersloh- BAB2-

Eine Person erlitt am Donnerstag, den 16.03.2020, bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Dortmund, zwischen dem Autobahnkreuz Bielefeld und Gütersloh, leichte Verletzungen. Derzeit ist die Autobahn in Richtung Dortmund komplett gesperrt.

Ein VW Passat Fahrer befuhr gegen 14:50 Uhr die A2 in Richtung Dortmund. Nachdem er das Autobahnkreuz Bielefeld passiert hatte, näherte er sich einer Tagesbaustelle. Nach den derzeitigen Erkenntnissen bremste er seinen Passat ab, als er in der Baustelle auf dem linken Fahrstreifen ein Baustellenfahrzeug erkannte. Bei dem Bremsmanöver geriet der Wagen ins Schleudern und prallte gegen den Baustellen-LKW. Dabei erlitt der Fahrzeugführer leichte Verletzungen.

Der Baustellen-LKW sowie der VW Passat sind nicht mehr fahrbereit. Abschleppwagen sind auf dem Weg zur Unfallstelle. Derzeit ist die Autobahn 2 in Richtung Dortmund zur Unfallaufnahme voll gesperrt und es bildet sich ein Stau von circa 2 Kilometer Länge.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell