Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

30.01.2020 – 10:46

Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Am Mittwoch, 29.01.2020, beschädigte ein PKW-Fahrer auf einem Parkplatz an der Eckendorfer Straße/ Vogteistraße einen geparkten Wagen. Der Unfallverursacher verließ den Parkplatz, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Ein Bielefelder stellte seinen weißen VW Tiguan gegen 10:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Eckendorfer Straße/ Vogteistraße ab. Als er nach seinem Einkauf gegen 10:30 Uhr zu dem Wagen zurückkehrte, stellte er frische Beschädigungen am Heck des Tiguans fest. Der Unfallverursacher befand sich nicht mehr vor Ort. Der Schaden beläuft sich auf circa Tausend Euro.

Zeugenhinweise nimmt das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Bielefeld
Weitere Meldungen aus Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld