Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

20.01.2020 – 15:11

Polizei Bielefeld

POL-BI: Zeitweise Sperrung eines Teilstückes der Detmolder Straße am 21.01.2020

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld -Innenstadt-

Aufgrund eines Demonstrationszuges von Treckern wird am Dienstag, den 21.01.2020, ein Teil der Detmolder Straße in Richtung Innenstadt, zwischen der Prießallee und der Lortzingstraße, für den anderen Fahrzeugverkehr zeitweise gesperrt werden.

Für den 21.01.2020 meldeten die Landwirte aus OWL einen Demonstrationszug mit dem Thema "Einseitige Berichterstattung des WDR/ der Medien" bei der Polizei an. Um 13:00 Uhr wird die Versammlung an der Buschkampstraße starten. Der Aufzugsweg führt über die Osningstraße und Detmolder Straße bis zur Lortzingstraße. Aufgrund der angemeldeten 100 Teilnehmer, die mit ihren Treckern im Rahmen der Versammlung auf der Detmolder Straße, von der Prießallee bis zur Lortzingstraße, halten werden, wird die Polizei die Detmolder Straße in dem Bereich für den Zeitraum der Versammlung sperren. Das Ende der Versammlung ist für 16:00 Uhr geplant.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen aus Bielefeld
Weitere Meldungen aus Bielefeld