Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

20.01.2020 – 13:43

Polizei Bielefeld

POL-BI: Täter verletzten Frau mit Zigarettenkippe - Zeugen gesucht

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld -Baumheide-

Nach dem Verlassen einer Stadtbahn an der Haltestelle "Seidenstickerstraße" am Donnerstag, 16.01.2020, verletzten zwei Täter eine Bielefelderin in dem nahegelegenen Park. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Gegen 22:45 Uhr verließ eine 28-jährige Bielefelderin die Stadtbahn an der Haltestelle "Seidenstickerstraße". Sie trug Kopfhörer und ging durch den angrenzenden Park auf dem Weg zu ihrer Wohnung. Im Park griff jemand sie unvermittelt von hinten und hielt sie fest, so dass ihr die Kopfhörer von den Ohren rutschten. Ein Mann trat von vorne an sie heran und fragte, ob sie ein Junge oder Mädchen sei. Er zerriss ihren Pullover und drückte eine Zigarette im Bereich ihres Dekolleté aus. Dem Opfer gelang es anschließend sich zu befreien und davonzulaufen.

Der Täter, der die Zigarette ausdrückte, soll 1,70 cm groß, Mitte bis Ende 20 Jahre alt sein. Er trug einen dunklen Pullover oder Sweatshirt-Jacke, eine helle Jeans und dunkle Sneaker.

Die Polizei fragt: Wem sind die Tatverdächtigen in der Bahn oder im Park aufgefallen? Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell