Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

02.10.2019 – 12:15

Polizei Bielefeld

POL-BI: Schüler beim Ausweichen schwer verletzt

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld - Mitte - Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1 suchen eine beteiligte Radfahrerin und Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Freitag, 27.09.2019, in der Innenstadt ereignete.

Ein 14-jähriger Junge fuhr gegen 11:30 Uhr auf der Straße Goldbach in Richtung der Arndtstraße. Dabei fuhren ein Schulfreund vor ihm und ein weiterer hinter ihm. Die drei beabsichtigten nach links in die Dorotheenstraße - in Richtung Siegfriedplatz - abzubiegen.

Zeitgleich bog eine bislang unbekannte Radfahrerin von der Dorotheenstraße nach links auf die Straße Goldbach - in Richtung der Arndtstraße - ab. Sie hielt nicht an, um die Schüler passieren zu lassen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich ihr der 14-Järhige aus und stürzte von seinem Rad.

Die Radfahrerin hielt kurz nach dem Sturz an, um zu fragen, ob alles in Ordnung sei - dann setzte sie ihren Weg auf der Straße Goldbach fort.

Als der gestürzte Junge aufstand, hatte er starke Schmerzen im Hüftbereich, so dass er sich wieder setzen musste. Ein Pärchen kümmerte sich zwischenzeitlich um den Radfahrer, bis er sich auf den Heimweg machte. Seine Mutter begleitete ihn schließlich in ein Bielefelder Krankenhaus. Am Fahrrad des 14-Jährigen war kein Sachschaden entstanden.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Die Polizei informiert zum richtigen Verhalten als Unfallbeteiligte unter:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4362699

Rückfragen von Journalisten bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld