Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

01.10.2019 – 14:09

Polizei Bielefeld

POL-BI: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Polizei Bielefeld zur Festnahme des entflohenen Strafgefangenen Daniel V.

Bielefeld (ots)

KP / Bielefeld - Serbien - Der Gesuchte wurde in Serbien aufgrund eines serbischen Haftbefehls festgenommen.

Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft Bielefeld teilen mit, dass der im März dieses Jahres im Rahmen eines Freigangs geflüchtete Häftling Daniel V. in Serbien durch die Polizei Mitte September festgenommen wurde.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befindet sich der 32-Jährige wegen des Verdachts eines in Serbien begangenen Raubes, welcher sich in der 38. Kalenderwoche ereignet haben soll, auf Grund eines serbischen Haftbefehls in Untersuchungshaft. Bei seiner Festnahme in der Stadt Novi Sad sollen zwei Messer und Marihuana bei dem Gesuchten aufgefunden worden sein. Weitere Einzelheiten zu den Umständen der Festnahme sind nicht bekannt.

Eine etwaige Rückführung des Entflohenen sowie die mögliche Abgabe der weiteren Vollstreckung an die serbischen Behörden ist Gegenstand derzeitiger Prüfung durch die Staatsanwaltschaft Bielefeld.

Rückfragen von Journalisten bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell