Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

12.03.2019 – 19:02

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (195/2019) A 7 zwischen Seesen und Echte - Sturmböe weht Sattelauflieger von Fahrbahn - zurzeit erheblicher Rückstau - Südrichtung muss zur Bergung mehrere Stunden vollgesperrt werden

POL-GÖ: (195/2019) A 7 zwischen Seesen und Echte - Sturmböe weht Sattelauflieger von Fahrbahn - zurzeit erheblicher Rückstau - Südrichtung muss zur Bergung mehrere Stunden vollgesperrt werden
  • Bild-Infos
  • Download

Göttingen (ots)

Gemarkung Seesen-Ildehausen, BAB 7, Richtungsfahrbahn Kassel, zwischen den Anschluss-Stellen (AS) Seesen und Echte, Dienstag, 12.03.2019, gegen 16:30 Uhr

MENGERSHAUSEN (mri) - Eine heftige Sturmböe hat heute Nachmittag den Auflieger eines Sattelzuges über die Außenschutzplanke gedrückt. Der Anhänger trennte sich von der Zugmaschine und blieb letztlich im Seitenraum liegen.

Zur Unfallzeit befuhr ein 40-jähriger polnischer Staatsangehöriger mit seinem Sattelzug (aus Mettmann, beladen mit 26 t Papierrollen) die A 7 in Südrichtung. Nach Passieren des Parkplatzes Schwalenberg wurde der Sattelzug urplötzlich von einer heftigen Sturmböe erfasst, die den Auflieger regelrecht über die Außenschutzplanke kippte. Zuvor war der Sattelzug noch in den feuchten Seitenraum geraten. Aufgrund der starken Fahrbahnverunreinigung musste der Hauptfahrstreifen sofort gesperrt werden, was zu einem erheblichen Rückstau führte (derzeit acht Kilometer).

Die Bergung des Sattelaufliegers und der Ladung ist für die frühen Abend- bzw. Nachtstunden geplant (ca. 20:00 Uhr). Dazu muss die Richtungsfahrbahn Kassel voll gesperrt werden. Der Süd-Verkehr wird dann an der Anschluss-Stelle Seesen über die U 62 zur AS Echte geleitet. Die Polizei geht davon aus, dass die Sperrung mehrere Stunden andauern wird.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Einsatz-& Streifendienst Autobahnpolizei
Alte Landstraße 1
37124 Rosdorf
Telefon: 0551/491-6517

eingestellt für die
Polizeiinspektion Göttingen
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell