Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (646/2018) Radfahrer bei Unfall im Kreisverkehr schwer verletzt

Göttingen (ots) - Göttingen, Kreisverkehr Königsallee/ Hagenweg Mittwoch, 28. November 2018, gegen 15.00 Uhr

GÖTTINGEN (jan) - Ein 70 Jahre alte Radfahrer ist am Mittwochnachmittag (28.11.18) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 15.00 Uhr im Kreisverkehr der Königsallee/Hagenweg.

Nach ersten Informationen überquerte der 70-Jährige mit seinem Rad die Königsallee im Bereich des Kreisverkehrs. Dabei soll er auf dem Radweg entgegen der Fahrtrichtung eingefahren sein. Es kam dann zu einem Zusammenstoß mit einem in den Kreisverkehr einfahrenden Lkw eines 63-Jährigen aus der Gemeinde Osterode. Nach der Kollision stürzte der Göttinger mit seinem Rad. Er wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Bis zum Abschluss der Unfallaufnahme wurde die Königsallee zwischen dem Kreisverkehr und der Stresemannstraße bis 16.30 Uhr voll gesperrt.

Weitere Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizei Göttingen unter der Telefon 0551/491-2215 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Janzen
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551 / 491-2032
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: