Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Göttingen

02.10.2017 – 13:54

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (572/2017) Unfallserie in der Annastraße - Alkoholisierter Autofahrer aus dem Landkreis Northeim verursacht rund 32.000 Euro Sachschaden, 27-Jähriger schwer verletzt

Göttingen (ots)

Göttingen, Annastraße Samstag, 30. September 2017, gegen 05.55 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Unter Alkoholeinfluss und vermutlich auch aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit hat ein 27 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Northeim am frühen Samstagmorgen (30.09.17) in der Göttinger Annastraße eine Unfallserie verursacht. Sein eigenes Auto mit eingeschlossen, waren insgesamt fünf Fahrzeuge in das Geschehen involviert. Der verursachte Gesamtschaden beträgt ersten vorläufigen Schätzungen zufolge rund 32.000 Euro. Nach den derzeit vorliegenden Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass der 27-Jährige mit seinem Renault Megane auf der Annastraße in Richtung Kreuzbergring unterwegs war. Vermutlich aufgrund Alkoholisierung und auch weil er zu schnell fuhr, kam er auf der regennassen Straße plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am rechten Straßenrand abgestellten 5er BMW. Bei dem Aufprall riss an dem Megane des 27-Jährigen ein Rad samt Aufhängung und Stoßdämpfer inklusive Feder ab, der BMW wurde auf einen vor diesem abgestellten Audi A 4 geschoben.

Unmittelbar danach geriet der Renault des 27-Jährigen nach links auf den Gegenfahrstreifen, stieß dort seitlich gegen einen VW Golf, prallte anschließend frontal auf einen geparkten VW Touran und blieb schließlich stehen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW von der Fahrbahn auf den Bürgersteig geschoben.

Bei der Unfallserie erlitt der 27-Jährige schwere Verletzungen. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,28 Promille. Er wurde in die Göttinger Uniklinik eingeliefert.

An dem Renault Megane, dem VW Golf sowie dem VW Touran entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Göttingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Göttingen