PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

03.04.2017 – 12:48

Polizeidirektion Hannover

POL-H: List: 15-Jähriger bei Auseinandersetzung mit Messer verletzt

Hannover (ots)

Am Sonntagabend, 02.04.2017, gegen 18:30 Uhr, ist ein Streit am Bonifatiusplatz zwischen mehreren Jugendlichen eskaliert. Dabei hat ein 15-Jähriger seinen Kontrahenten mit einem Messer am Oberschenkel verletzt.

Ersten Ermittlungen zufolge waren zwei Personengruppen aus bislang unbekannter Ursache am Bonifatiusplatz in Streit geraten. Zunächst kam es zwischen zwei 15-Jährigen zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf zückte der Täter ein Messer und verletzte seinen Kontrahenten am Bein sowie im Bereich des Nackens. Anschließend flüchtete er mit mehreren Begleitern in Richtung des Lister Platzes. Das 15-jährige Opfer begab sich mit leichten Verletzungen selbstständig zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Der 15-jährige Laatzener stellte sich im Beisein seines Vaters gegen 20:15 Uhr bei der Polizeiinspektion Ost. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige vor Ort entlassen. Er wird sich nun wegen gefährlicher Köperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten müssen. /has, pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover